Fahnenübergabe Gemeinde Nordharz

Gestern Abend waren wir in der Feuerwehr Langeln (Gemeinde Nordharz) zu Gast und konnten einen weiteren Satz Banner/Fahnen an die nächste Gemeindefeuerwehr unseres Kreisfeuerwehrverbandes Harz übergeben.

Stellvertretend für alle acht Ortsfeuerwehren nahm der Nordharzer Gemeindewehrleiter Enrico Mäntz (OFW Langeln) die Fahnen und das Banner von der stellvertretenden Vorsitzenden Claudia Stenschke entgegen. Schon im Vorfeld lobte Enrico Mäntz diese, wie er sagte, sinnvolle Anschaffung, von der alle Feuerwehren in seiner Gemeinde profitieren können und werden.

Gerade in den Nordharzer Feuerwehren finden im gesamten Jahr viele öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen (Tage der offenen Tür, werbewirksame Feste für Kinder und Jugendliche, ect.) statt, bei denen diese Fahnen als Blickfang gut genutzt werden können. In einem kurzen Gespräch informierte Enrico Mäntz, das aktuell in den 8 Ortsfeuerwehren (Abbenrode, Danstedt, Heudeber, Langeln, Schmatzfeld, Stapelburg, Veckenstedt und Wasserleben) ca. 180 Frauen und Männer im aktiven Einsatzdienst tätig sind.

In den 7 Jugendfeuerwehren, von denen die Feuerwehr Schmatzfeld erst seit kurzem wieder eine Nachwuchstruppe unter 18 Jahren hat, sind 81 Mädchen und Jungen tätig. Eine Kinderfeuerwehr (9 Mädchen und Jungen) gibt es bis dato nur in der Feuerwehr Heudeber. Wir danken dem Gemeindewehrleiter für das konstruktive Gespräch, welches in naher Zukunft intensiver vorgesetzt werden soll und wünschen ihm und seinen Ortsfeuerwehren viel Freude mit den Fahnen und das diese hoffentlich ein wenig zur Mitgliedergewinnung beitragen können.

 

Euer Kreisfeuerwehrverband Harz